26. Februar 2011

Melde mich zum Dienst!

Da ich ja nun über einen Monat keine Zeit/ Lust/ Kreativität hatte, melde ich mich hiermit mal zurück :)

Ich habe meine Prüfungen vorerst fertig, obwohl ich noch 2 (vielleicht werdens mehr.. ) noch Ende März habe. Aber das wird schon alles klappen. Ich bin zuversichtlich.

Da ansich viel passiert ist im letzten Monat (5 Geburtstage, 1000x Lernen, 5 Prüfungen, etc.) , aber ich kaum noch was zusammen bekomme, lasse ich ein paar Bilder "sprechen" ;)

Unsere "Rumpelkammer" wurde zu einer Art Wohnzimmer, das aber momentan noch wenig in Benutzung ist. Da das italienische Lampendesign zu hell ist, hat eine Freundin aus unserer Küchenraspel einen tollen Lampenschirm gezaubert. Macht einen interessanten Lichteffekt. Zwar fehlt jetzt die Reibe in der Küche, aber es lebe die Kunst!! :D

 Irgendwie bekomme ich das Kochen mit einem Gasherd nicht hin. Ansich klappt es oft, aber manchmal kommen dann auch "frittierte Spiegeleier" raus. Lag bestimmt an der Pfanne und zu viel Öl, aber zu Hause ist mir sowas nie passiert... Naja, lecker wars trotzdem. Irgendwie.... :D

 Da will man nicht ausm Bett, wenn einen soetwas morgens begrüßt.


Ich bin endlich in Berlin angekommen. Ich habe mir einen Vorrat angelegt, damit ich nie wieder raus muss :)
Nee, ich fand es nur nervig immer gleich einkaufen zu müssen, wenn irgendwas leer wurde z.B. Shampoo, und dann sitze da in der Wanne, bist schmutzig, aber keine Seife zum Waschen da... :D

Der Frühling zieht schon bei mir ins Zimmer ein. Jetzt muss er nur noch draußen den Winter vertreiben!


Meine Mitbewohnerin Janina ist heute für 6 Monate nach Salzburg (Österreich!!!) ausgebrochen. :(
Zum Abschied hat sie am Donnerstag ein paar Mädels eingeladen und gekocht. Es gab superleckeres Ofengemüse, indisch gefüllte Zucchini und Aubergine, kalte Gurkensuppe und Ciabatta mit Avocado-Crème. Es war alles sehr lecker, sogar die Gurkensuppe. Ich hatte sowas nur in Kochshows gesehen, aber es war äußerst lecker. Für den Sommer ein absolutes Muss! :D
Es war ein toller, entspannter Abend zu Sechst, aber trotzdem war es ein "Abschied" für 6 Monate..

 Da Janina am Montag auch noch Geburtstag haben wird, hab ich ihr eine kleine Babuschka genäht. Man kann sie als Brosche oder als Zopfhalter benutzen. Ich glaube, ich möchte auch sowas haben :)
Ich bin auch total neidisch auf Janinas Bettwäsche, da sind nämlich gaaaanz viele Babuschkas(?) drauf. Die Bettwäsche diente auch als meine Inspirationsquelle ;)
Der kleine Fuchs wird ein Geburtstagsgeschenk für Babi, wenn es mal klappen sollte sich zutreffen...
Da ich ja von Mutti ganz viel Filz bekommen habe, der in einer Tüte kreuz und quer lag, habe ich den erstmal nach Farben sortiert und in meine "Studiumstütchen" geordenet. Ich muss endliche mal meine ganzen Nähsachen ordnen. Momentan liegt alles irgendwo und ich suche wie eine Blöde. Zum Glück hab ich jetzt Ferien und hoffentlich ein bisschen Zeit :) Aber soll ich es unters Bett machen oder in die Kommode oder sogar auf den Schrank??? Da werd ich viel Zeit investieren..


Letztes Wochenende ging ich wieder an den "Ort meines Scheiterns" - Ikea in Lichtenberg - !!!!! Diesmal aber nur als Begleitung. Jule hat einen Badschrank gekauft (relativ klein, zu zweit locker zu tragen und mit Hilfe von meinem Trolli super einfach!) und dieses Mal ging nichts schief :D "Man ist hinterher immer schlauer" und ich "lerne aus Fehlern" :) Ich konnte der Bettwäsche mal wieder nicht entkommen und so besitze ich nun ein weiteres "grafisches Blümchenmuster". Ich finds trotzdem toll und es schläft sich hervorragend :D